Sie sind hier: Bürger > Bürgerbüro > 
DeutschEnglishPolnisch
21.8.2017 : 8:24 : +0000

Kontakt

Frau J. Kühnel
Frau C. Schaffrek
Frau E. Schnabel-Feuerstarke
Frau S. Odenbach
Telefon: 03542 85-0
Fax: 03542 85-501
Opens window for sending emailbuergerbuero(at)luebbenau-spreewald.de

Hier finden Sie eine nützliche Online-Hilfe für Ihren Lübbenau Umzug:
- Umzugsratgeber mit mehr als 200 Umzugstipps
- Checklisten zum Ausdrucken und Abhaken
- weitere Services wie Speditions- und Handwerkersuche,
Transporter-Verleih uvm.

Bürgerbüro

Mit einem bürgerorientierten Dienstleistungsangebot wollen wir Sie freundlich und fachkundig beraten. Das Bürgerbüro ist zentrale Anlaufstelle für Sie, als Einwohner oder Gäste. Unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie Fehlgänge und lange Wartezeiten vermeiden.

Allgemeine Informationen:

  1. Beantragung von Personalausweis, Reisepass und Kinderausweis
  2. Zuzüge, Umzüge, Wegzüge
  3. Meldebescheinigungen
  4. Beantragung von Führungszeugnissen
  5. Melderegisterauskünfte
  6. Auskunfts- u. Übermittlungssperren
  7. Beglaubigungen von Kopien u. Unterschriften
  8. Fundbüro
  9. Sonstige Angebote des Bürgerbüros

Beantragung von Personalausweis, Reisepass und Kinderausweis

Mitzubringen sind:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 biometrisches Lichtbild
  • Kinderreisepass
  • Geburtsurkunde bei Kindern

Gültigkeit von Personal- und Reisepass:

  • bis zum 24. Lebensjahr - 6 Jahre
  • ab dem 24. Lebensjahr - 10 Jahre

Gültigkeit des Kinderreisepasses:

  • 6 Jahre
  • verlängerbar bis zum 12. Lebensjahr

Gebühren:

  • Personalausweis bis 24 Jahre - 22,80 €
  • Personalausweis ab 24 Jahre - 28,80 €
  • Kinderreisepass: 13 €
  • vorläufiger Reisepass: 26 €
  • Reisepass ab 24 Jahre: 60 €
  • Reisepass bis 24 Jahre: 37,50 €
  • Expresspass (innerhalb von 72 Stunden): 92 €

Zuzüge, Umzüge, Wegzüge

(An-, Um- und Abmeldungen)

Wer eine Wohnung bezieht, muss sich innerhalb von 2 Wochen bei der Meldebehörde (Bürgerbüro) an- bzw. ummelden!

Nur wer aus seiner Wohnung auszieht und keine Wohnung im Inland bezieht, muss sich bei der Meldebehörde abmelden!

Mitzubringen sind:

Für Ihre Umzugplanung können Sie diesen Umzugsratgeber nutzen. Er enthält mehr als 200 Umzugstipps sowie einige Checklisten für die Umzugsorganisation.

Meldebescheinigungen

  • Aufenthaltsbescheinigung z.B. zur Vorlage beim Standesamt
  • sonstige Meldebescheinigungen
  • Mitzubringen sind:
    • Personalausweis oder Reisepass
    • Geburtsurkunde des Kindes bzw. Vaterschaftsanerkennung
  • Gebühren: 5 €

Beantragung von Führungszeugnissen - Auskunft aus dem Bundeszentralregister

Beantragung erfolgt im Bürgerbüro; Zusendung erfolgt durch das Bundeszentralregister

  • Mitzubringen sind: Personalausweis oder Reisepass
  • Online: Führungszeugnis beantragen (Bundesjustizamt)
  • Gebühr: 13 € (Zahlung bei Beantragung)

Melderegisterauskünfte

  • einfache Melderegisterauskunft:     10 €
  • erweiterte Melderegisterauskunft:  12 €

Auskunfts- und Übermittlungssperren

  • für die Eintragung einer Auskunftssperre muss die Tatsache glaubhaft gemacht werden, dass die Weitergabe Ihrer Daten eine Gefahr für Sie selbst oder Ihre Angehörigen darstellt. Die Auskunftssperre wird auf zwei Jahre befristet.
  • Übermittlungssperren können eingetragen werden für:
  1. Übermittlungen zu Alters- und Ehejubiläen
  2. Übermittlungen an Parteien, politische Vereinigungen u. Wählergruppen
  3. Übermittlungen im Zusammenhang mit Volksbegehren, Volks- u. Bürgerentscheiden
  4. Datenübermittlung an Adressbuchverlage
  • Mitzubringen sind: Personalausweis oder Reisepass

Beglaubigung von Kopien und Unterschriften

  • Beglaubigungen von Kopien (Zeugnisse, Dokumente, etc.)
  • nicht Personenstandsurkunden
  • Gebühr: 3,00 €

Mitzubringen sind:

  • Original und Kopie für die Beglaubigung
  • Personalausweis oder Reisepass

Fundbüro

  • Entgegennahme und Verwaltung von Fundsachen
  • Information zu Fundangelegenheiten
  • Herausgabe von Fundsachen
  • Bescheinigungen für Versicherungen

Die Aufbewahrungsfrist für nicht beanspruchte Fundsachen beträgt 6 Monate.Der Anspruch auf die Fundsache und die Höhe des Finderlohnes richtet sich nach dem BGB

Sonstige Angebote des Bürgerbüros

  • An- und Abmeldungen von Hunden (steuerlich)
  • Antrag zur Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für Oster-,Traditions und Lagerfeuer
  • Anträge für Sondernutzungen
  • Ausgabe von Genehmigungen
  • Auskünfte und Informationen zu anderen Fachbereichen des Rathauses
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Informationen, Post, Unterlagen etc. an die zuständigen Fachbereiche
  • Herausgabe und Entgegennahme von Anträgen für die GEZ-Gebührenbefreiung und deren Weiterleitung
  • Anträge für Kita-Plätze
  • Wohngeldanträge
  • Anträge auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises
  • Beantragung von Führerscheinen
  • Entgegennahme von Einzugsermächtigungen
  • Informationen zu Schiedsstellenangelegenheiten
  • Einzahlungen mittels EC-Karte
  • Entgegennahme von Hinweisen, Beschwerden und Anregungen in städtischen Angelegenheiten
  • Informationen zum Ortsrecht
  • Informationen über Zuständigkeiten innerhalb der Verwaltung
  • Ausgabe von Publikationen