Sie sind hier: Stadt Lübbenau/Spreewald > Ausschreibungen > 
DeutschEnglishPolnisch
23.11.2017 : 1:47 : +0000

Stellenausschreibung - Sachbearbeiter/-in EDV

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt, ab dem 01.02.2018 die Stelle

Sachbearbeiter/-in EDV

mit 30 Wochenstunden zu besetzen.

Zum Tätigkeitsfeld gehören u. a. folgende Aufgaben:

  • Beschaffung von Hard- und Software, einschließlich Drucker
  • Installation und Systemadministration
  • Ausarbeitung von Anwendungen
  • Telekommunikation und Internet
  • Durchführung von Schulungen

Anforderungen

  • Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss Informatik oder mit gleichwertigen Kenntnissen und Erfahrungen

Gesucht wird ein/e verantwortungsbewusste/r und engagierte/r Mitarbeiter/in mit ausgeprägter Teamfähigkeit und hoher Leistungs- und Einsatzbereitschaft. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft für eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Die Stelle ist nach dem TVöD bewertet.

Bei Interesse richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Nachweise über vorhandene Qualifikationen bis zum 19.12.2017 an:

Stadt Lübbenau/Spreewald
Haupt- und Personalamt
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag der Bewerbung beizufügen.

Die Kosten, die dem/der Stellenbewerber/-in mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen sowie durch An- und Abreise entstehen, werden nicht erstattet.

Stellenausschreibung - Verwaltungsfachangestellte/r

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt zum 01. September 2018 einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/r

zu besetzen.

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil mit dem Besuch des Oberstufenzentrums 2 Spree-Neiße in Cottbus, die dienstbegleitende Unterweisung durch das Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung Beeskow in Lübben, sowie die fachpraktische Ausbildung in der Stadtverwaltung Lübbenau/Spreewald.

Voraussetzungen sind:

  • guter bis sehr guter Realschulabschluss oder der allgemeinen Hochschulreife bzw. der Fachhochschulreife
  • Bereitschaft zum dienstleistungsorientierten Handeln

Wir suchen eine/n Auszubildende/n mit gutem Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge, einem hohen Maß an Sorgfalt, guten sozialen Kompetenzen, sowie gutem Allgemeinwissen, politischem Interesse und Belastbarkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft.
Die Eignung für die Ausbildung wird in einem Auswahlverfahren anhand eines Eignungstests festgestellt. Dafür erhalten die dazu ausgewählten Bewerber/innen zeitgerecht eine Einladung.
Innerhalb der gesamten Ausbildung sind Sie bei der Stadt Lübbenau/Spreewald beschäftigt. Die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Diensts (TVAöD – Besonderer Teil Berufsbildungsgesetz).
Interessierte Bewerber/innen richten Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopien der letzten beiden Zeugnisse bzw. der zuletzt absolvierten Jahrgangsstufe bitte bis zum 14.02.2018 bis 15:00 Uhr an die folgende Adresse:

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalentwicklung
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Bewerber/-innen, die noch nicht volljährig sind, fügen bitte eine amtsärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz bei.

Aus Kostengründen werden übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt. Eine Rücksendung erfolgt nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter DIN-A4-Rückumschlag beigefügt ist.

Stellenausschreibung - Straßenbauer/in

Die Stadt Lübbenau/Spreewald beabsichtigt zum 01. August 2018 einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf

Straßenbauer/in

zu besetzen.

Die dreijährige Ausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil mit dem Besuch des Oberstufenzentrums I in Cottbus, den überbetrieblichen praktischen Teil im Kompetenzzentrum für nachhaltiges Bauen in Cottbus, sowie die fachpraktische Ausbildung auf dem städtischen Bauhof Lübbenau/Spreewald.

Voraussetzungen sind:

  • mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife

Wir suchen eine/n Auszubildende/n mit gutem handwerklichem Geschick, einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft, körperlicher Belastbarkeit sowie Selbstständigkeit.

Die Eignung für die Ausbildung wird in einem Auswahlverfahren anhand eines praktischen Eignungstests festgestellt. Dafür erhalten die dazu ausgewählten Bewerber/innen zeitgerecht eine Einladung.
Innerhalb der gesamten Ausbildung sind Sie bei der Stadt Lübbenau/Spreewald beschäftigt. Die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Diensts (TVAöD – Besonderer Teil Berufsbildungsgesetz).
Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf) einschließlich der beglaubigten Kopien der letzten beiden Zeugnisse bzw. der zuletzt absolvierten Jahrgangsstufe, richten Sie bitte bis zum 14.02.2018 bis 15:00 Uhr an die folgende Adresse:

Stadt Lübbenau/Spreewald
Personalentwicklung
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Bewerber/-innen, die noch nicht volljährig sind, fügen bitte eine amtsärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung nach § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz bei.

Aus Kostengründen werden übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt. Eine Rücksendung erfolgt nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter DIN-A4- Rückumschlag beigefügt ist.