Sie sind hier: BRANDENBURG-TAG 2012 > 
DeutschEnglishPolnisch
21.11.2017 : 4:37 : +0000

Informationen

Programm - BRANDENBURG-TAG 

Antrag auf Erteilung einer Einfahrtsgenehmigung

Das Lübbenaulied
Film zum BRANDENBURG-TAG 2012

Ideen und Anregungen an:
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail
Tel.: 03542 85-333 (Dr. Jürgen Othmer)
Tel.: 03542 85-334 (Mandy Vogt)
Fax: 03542 85-500

offizielle Internetseite

Ortswechsel für Auftaktveranstaltung

Die Theaterinszenierung „Das Geheimnis des Brunnens und andere Geschichten zum BRANDENBURG–TAG“ freut sich auf zahlreiche Besucher im Sommertheater (Gleis 9 ¾, ehemaliger Plusmarkt). Die Aufführung des Theaterprojektes von Schülern des Jenaplanhauses und das Sondergastspiel „Die Calauer“ mit der Aufführung „Eulenspiegel im Spreewald“ wird nicht wie einst geplant in der Bunten Bühne (GLEIS 3 Kulturzentrum Lübbenau) aufgeführt, sondern im Sommertheater hinter dem Bahnübergang der Berliner Straße. Der geplante Aufführungszeitraum am Freitag, 31. August 2012, von 18:00 bis 20:00 Uhr bleibt aber unverändert.

Verkehrseinschränkungen zum Brandenburg-Tag

Wie in den Lübbenauer Stadtnachrichten bereits berichtet wurde, sind zum Landesfest Verkehrseinschränkungen aus Sicherheitsgründen unumgänglich. Durch die Größe des Festgebietes und den erforderlichen Vorbereitungsmaßnahmen werden sich vor allem für Kraftfahrer Unannehmlichkeiten im gesamten Innenstadtbereich nicht vermeiden lassen.
In Zusammenarbeit mit der Firma Zeppelin Rental GmbH aus Cottbus wurde ein Verkehrszeichenplan  erstellt, aus dem ersichtlich wird, welche Straßen wann und wie lange von den Einschränkungen betroffen sein werden.
Die abgebildeten Pläne, Hinweise zur Umfahrung Lübbenaus am Festwochenende sowie weitere Informationen können ab sofort auch im Eingangsbereich des Rathauses eingesehen werden.
Wenn möglich, sollte jedoch ein autofreies Wochenende eingeplant und die großartige Atmosphäre des Landesfestes beim Flanieren durch die Stadt genossen werden.

Festbereiche

         Festbereich A – Brandenburg traditionell

  1. enviaM-Pokal der Bürgermeister und Landräte (Sa. 15 Uhr)
  2. Ehemalige Gastgeberstädte des Landesfestes und Lübbenauer Kahnfährleute gestalten ein „Fließ der geschmückten Spreewaldkähne“ (So.)
  3. Die Region Spreewald stellt sich vor, Präsentation von Tradition, Handwerk und regionalen Köstlichkeiten
  4. Stars und Unterhaltung auf der Bühne Antenne Brandenburg
  5. Markt der Kleingärtner (Sa)
    Töpfermarkt (So)
  6. Präsentation des Ehrenamtes
  7. Spiel und Spaß für Kinder Präsentation der Ministerien des Landes Brandenburg
  8. Buntes Programm auf der Bühne BB Radio
    Präsentation von Hauptsponsoren und Medienpartnern
    Forum Brandenburger Künstler

    Festbereich B - Brandenburg aktiv

  9. Angebote des Reiselandes Brandenburg und des Verbandes pro agro „Natürlich Brandenburg“
  10. Spaß und Sport präsentiert durch regionale Sportvereine auf der Bühne der BARMER GEK
  11. Brandenburger Retter demonstrieren ihre Einsatzbereitschaft und ihr Können

    Festbereich C - Brandenburg facettenreich

  12. Beruf und Karriere präsentiert von der Bundeswehr und regionalen Unternehmen in der Future Lounge
  13. Sommertheater u.a. „Poetry Slam“ (Sa. 17 Uhr) und Siegerehrung Jugendfilmwettbewerb (So. 13 Uhr)
  14. Feuerwehrcamp – Tradition trifft Moderne
  15. Präsentation kommunaler Partner der Stadt Lübbenau/Spreewald
  16. Kirmes rund um das Riesenrad
  17. Fahrradparcours und Gokart
  18. Ort der Stille – Skulpturenpark Alter Friedhof
  19. Abendgala „SINNfonie der Lichter“ (Sa. 20.30 Uhr) – die Lasershow mit außergewöhnlichem Lichtspektakel und Feuerwerk
Festbereiche BRANDENBURG-TAG 2012

Jugendfilmwettbewerb

Die Stadt Lübbenau/Spreewald ruft zusammen mit dem Paul-Fahlisch-Gymnasium zum Jugendfilmwettbewerb unter dem Motto „Gemeinsam für Brandenburg – Gemeinsam für uns!“auf.
Zeigt in einem Kurzfilm, wie ihr Brandenburg seht, was Typisch an den Brandenburger ist oder wie die Zukunft vom Bundesland Brandenburg sein könnte.
Die Videoproduktionen können in den verschiedensten Videoformaten eingereicht werden (wmv; mpeg I,II+IV; avi; mov; flv und rm). Der Film muss aber von euch selbst sein. Natürlich hat man nichts gegen Hilfe von Erwachsenen. Der Filmdreh und die Filmbearbeitung muß aber wieder von euch selbst kommen. Es werden auch nur Kurzfilme mit bis zu maximal 8 Minuten und nicht älter als 1 Jahr zugelassen. Pro Person oder Gruppe darf nur ein Beitrag eingereicht werden.
Die Preise an die drei besten Produktionen werden in den Kategorien Gruppen- oder Einzelbeitrag am 1. September zum BRANDENBURG-TAG in Lübbenau/Spreewald übergeben.
Haben wir euer Interesse geweckt?!
Dann schickt euren Beitrag per Datenträger (USB-Stick, Daten-DVD) bis zum 15. Juli 2012 an:
Stadt Lübbenau/Spreewald
Projektleitung BRANDENBURG-TAG 2012
Kirchplatz 1
03222 Lübbenau/Spreewald

Hinweis: Die Datenträger werden nicht zurückgeschickt.

Werden SIE Botschafter für Lübbenau/Spreewald und das Landesfest

Zum BRANDENBURG-TAG 2012 sind alle Lübbenauer ab sofort dazu aufgerufen, das Landesfest und unsere Region zu bewerben. Als Botschafterinnen und Botschafter können Sie den Spreewald und die Stadt Lübbenau aus eigener Perspektive darstellen und aus eigenen Erfahrungen berichten, wie sich das Land und die Region mit allen Sinnen erleben lassen.
Interessiert?
Dann setzen Sie sich mit Mandy Vogt, Telefon: 03542 85-334, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail in Verbindung.

Feierliche Staffelstabübergabe zum BRANDENBURG-TAG 2012

24. September 2011 - Am Samstag übergab der Bürgermeister der Stadt Schwedt/Oder, Jürgen Polzehl, offiziell den Staffelstab zum 13. BRANDENBURG-TAG 2012 an Lübbenau/Spreewald. Mit der feierlichen Übergabe ist der Startschuss zu Brandenburgs größtem Landesfest am 01. und 02. September 2012 im Herzen des Spreewalds gefallen. ... Mehr ->

Infotext: Lübbenau besuchen, Brandenburg erleben

09. August 2011  - Was hat die Stadt Lübbenau/Spreewald mit dem Land Brandenburg gemeinsam? Sie ist als Energieregion, dem Erlebnis Spreewald, der lebendigen Traditionspflege und dem bewegten städtischen Leben mit Bildung, Sport, Kultur und Stadtumbau beispielhaft für die Entwicklungen im Land Brandenburg.

Davon können sich am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. September 2012 alle Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie deren Gäste selbst überzeugen, wenn es heißt: Landesfest BRANDENBURG-TAG 2012 in Lübbenau/Spreewald. ... Mehr ->

Lübbenau arbeitet mit "ariadne an der spree" und "COMPACTTEAM"

1. August 2011 - Es ist entschieden. Lübbenau/Spreewald wird in punkto Vermarktung des BRANDENBURG-TAGes mit der PR-Agentur "ariadne an der spree" zusammenarbeiten. Als Veranstaltungsagentur fungiert "COMPACTTEAM" ... Mehr ->

PR- und Veranstaltungsagenturen zu Gast im Rathaus

15. Juli 2011 - Um den BRANDENBURG-TAG 2012 in Lübbenau/Spreewald optimal auszurichten und ihn entsprechend in der Öffentlichkeit publik zu machen, wird die Stadt Lübbenau ab September diesen Jahres mit einer PR- und einer Veranstaltungsagentur zusammenarbeiten. ... Mehr ->

Erste Werbeartikel in Umlauf gebracht

3. Juli 2011 - Mit der Teilnahme am traditionellen Kahnkorso zum Spreewald- und Schützenfest sind jetzt auch erste erkennbare Zeichen für den BRANDENBURG-TAG 2012 in Lübbenau/Spreewald gesetzt worden. ... Mehr ->

Lübbenau erhält Staffelstab für BRANDENBURG-TAG

2. Juli 2011 - Es ist offiziell. Am 24. September 2011 wird Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck den Staffelstab zum BRANDENBURG-TAG 2012 an Lübbenaus Bürgermeister Helmut Wenzel übergeben. ... Mehr ->

Es steht fest: Lübbenau/Spreewald ist Ausrichterstadt des BRANDENBURG-TAGes 2012

25. September 2010 - Die Stadt Lübbenau/Spreewald freut sich die frohe Botschaft an alle Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch an alle Brandenburgerinnen und Brandenburger sowie deren Gäste zu übermittel: Der BRANDENBURG-TAG 2012 findet am ersten Septemberwochenende des nächsten Jahres in Lübbenau statt. ... Mehr ->

Lübbenau/Spreewald bewirbt sich für den BRANDENBURG-TAG 2012

2010 - Die Stadt Lübbenau/Spreewald hat sich zum Ziel gesetzt Ausrichterstadt für das Landesfest BRANDENBURG-TAG im Jahr 2012 zu werden.

Die dazugehörigen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.