Sie sind hier: Bürger > Standesamt > Personenstandsregister > 
DeutschEnglishPolnisch
23.4.2017 : 15:50 : +0000

Kontakt

Frau Thun (Stadtarchiv)
Telefon: 03542 85-101
Fax: 03542 85-500
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Personenstandsregister – Quellenkunde und Auswertungsmöglichkeiten

Wertvolle historische Quellen, um die Identität einer Person zu ermitteln und die Frage nach der eigenen Herkunft zu klären, sind die im Kommunalarchiv der Stadt Lübbenau/Spreewald vorhandenen nicht mehr fortgeführten Personenstandsunterlagen. Natürlich gibt es weitere Auswertungsmöglichkeiten.
Zum 01. Oktober 1874 ist das „Gesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Form der Eheschließung“ (kurz: Personenstandsgesetz-PStG) vom 09. März 1874 im Königreich Preußen in Kraft getreten. Standesbeamte wurden zur Beurkundung von Geburten, Heiraten und Sterbefällen berufen. Zu den Geburten-, Heirats- und Sterberegistern mussten alphabetische Namensverzeichnisse geführt werden. Über die Jahre hinweg gab es zahlreiche Gesetzesänderungen, die die Angaben in den einzelnen Urkunden veränderten.
Einen weiteren Einblick in das Personenstandswesen und die Personenstandsunterlagen in Brandenburg seit 1874 erhalten Sie in dem verwaltungsgeschichtlichen Abriss auf der der Internetseite des Brandenburgischen Landeshauptarchivs

  • Landesfachstelle für öffentliche Archive und Bibliotheken
  • Archivberatung
  • Personenstandsunterlagen
  • Hilfsmittel zur Verwaltungsgeschichte

Seit dem 1. Januar 2009 werden nach dem Personenstandsgesetz (PStG) vom 19. Februar 2007 die Register und Sammelakten der Standesämter nur noch befristet fortgeschrieben und sind nach ihrer Schließung gemäß den in den einzelnen Bundesländern gültigen archivgesetzlichen Bestimmungen für private und wissenschaftliche Forschungen öffentlich zugänglich.

Nach § 5 Abs. 5 PStG gelten folgende Fristen für die Fortführung der Personenstandsregister:

(5) Für die Fortführung der Personenstandsregister und der Sicherungsregister gelten folgende Fristen:

  1. Eheregister und Lebenspartnerschaftsregister 80 Jahre
  2. Geburtenregister 110 Jahre
  3. Sterberegister 30 Jahre.

Übersicht über die Zugehörigkeit der aufgeführten Orte zu den ehemaligen und heutigen Standesamtsbezirken, aus denen nicht mehr fortgeführte Personenstandsunterlagen durch das Standesamt Lübbenau-Vetschau an das Stadtarchiv Lübbenau/Spreewald übergeben wurden.